Fortbildungen

ÄrzteInnen, Kinder-/Krankenschwestern, StillberaterInnen, Hebammen sowie weiteren Fachpersonen mit Schwerpunkt Geburtshilfe/Versorgung von Frühchen und kranken Neugeborenen (Neonatologie) stehen folgende Fortbildungen zur Verfügung:

Seminar: Muttermilch/Stillen

Muttermilch und Stillen: Medizin für Früh- und kranke Neugeborene

Sie arbeiten im interdisziplinären Team mit Früh- und kranken Neugeborenen und möchten in Ihrem Arbeitsalltag mehr auf die besonderen Bedürfnisse von Mutter und Kind eingehen?

In diesem ganztägigen Seminar mit Workshop-Charakter erfahren Sie, warum Muttermilch von besonderer Bedeutung ist, wie Sie im Umgang mit Früh- und kranken Neugeborenen noch sensibler agieren können und wie sich eine entwicklungsfördernde Betreuung langfristig positiv auf diese Patientengruppe auswirkt.

Hier erfahren Sie mehr.

Workshop: Früh-/kranke Neugeborene

Früh- und kranke Neugeborene – der Still-Workshop

Der Alltag auf neonatologischen Stationen stellt uns vor schwierige Herausforderungen. Besonders die interdisziplinäre Betreuung von Frühgeborenen und ihren Eltern im Hinblick auf Bonding und Bindung, Muttermilchernährung und Stillen erfordert besondere Kompetenz und Feinfühligkeit von allen Beteiligten.

Mit unserer Veranstaltung „Früh- und kranke Neugeborene – der Still-Workshop“ wollen wir Sie bei der Optimierung Ihrer Arbeit in diesem Bereich unterstützen.

Hier erfahren Sie mehr.

Inhouse-Fortbildungen

Inhouse-Fortbildungen in Ihrer Klinik

Zielgruppe:
Ärzte/innen, Fachpersonal aus der Geburtshilfe und Neonatologie (Kinderkrankenschwestern/-pfleger, Hebammen, Stillberater/-innen, Logopäden/-innen, Physiotherapeuten/-innen, etc.)

Beschreibung:
Für die optimale Schulung des Fachpersonals direkt vor Ort in Ihrer jeweiligen Klinik bieten wir im Rahmen unserer Inhouse-Fortbildung drei verschiedene Module für Sie zur Auswahl an. Es besteht auch die Möglichkeit, diese zu kombinieren. Zudem kann das Angebot individuell auf die Bedürfnisse in Ihrer Klinik angepasst werden.

  • Im Modul 1 befassen Sie sich mit wichtigen Einflussfaktoren der Entwicklung der Frühgeborenen: Ernährung mit Muttermilch, die Umsetzung entwicklungsfördernder Betreuungskonzepte unter Beachtung der Signale und des Befindens des Kindes.
     
  • Im Modul 2 erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, Grenzen und Wirkungen der familienintegrierenden Versorgung, wie sie Veränderungen gestalten, Fallstricke vermeiden und damit bindungsorientierte Neonatologie in Ihrer Klinik erfolgreich einführen können.
     
  • Im Modul 3 tauchen Sie ein in die Tiefe der Ernährung mit Muttermilch mit den Themen Logistik, Infektionskontrolle und Entwicklung der oralen Nahrungsaufnahme im klinischen Bereich.

Referenten:

  • Thomas Kühn
    Neonataloge, Oberarzt, Neotrainer, Still- und Laktationsberater, Buchautor, Perinatalzentrum Level 1, Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln
     
  • Jacqueline Stehr
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fortbildungsbeauftragte bei Medela

Dauer:
Je nach Inhouse-Fortbildung 1-2 Tage

Teilnehmerzahl:
Mindestens 20 Fachpersonen

Kosten:
Auf Anfrage per E-Mail fortbildung@medela.de

Lunchsymposium, GNPI

Lunchsymposium auf der 43. Jahrestagung der GNPI

Muttermilch: eine wertvolle Therapie?

Programm:

  • Einleitung
    Natacha Jalu, Leitung Human Milk Professional Deutschland und Österreich, Medela
     
  • Der medizinische Wert von Muttermilch für Frühgeborene
    Referent: Thomas Kühn, Neonatologe, Oberarzt, Neotrainer, Still- und Laktationsberater, Buchautor, Perinatalzentrum Level 1, Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln
     
  • Der gesundheitsökonomische Wert von Muttermilch für die NICU (Engl.)
    Referent: James Mahon, Senior Associate, York Health Economic Consortium, University of York
     
  • Diskussion
    Thomas Kühn und James Mahon

Termin:
09.06.17

Ort:
Internationales Congress Center Dresden (ICD), Ostra-Ufer 2, 01067 Dresden

Online-Schulung Milchpumpe Symphony

Online-Schulung Milchpumpe Symphony

In dieser Online-Schulung erwarten Sie alles Wissenswerte rund um die Milchpumpe Symphony.  Die Schulung ist für Sie kostenfrei, jederzeit verfügbar und für das Qualifizierungsverfahren in Ihrem Betrieb gültig.

Hier erfahren Sie mehr.

Kontaktdaten für Hebammen, Stillberater/-innen, Ärzte/-innen und Fachpersonal im Klinikbereich:
Telefon: +49 89 31 97 59 - 230
Fax: +49 89 31 97 59 - 805
E-Mail: fortbildung@medela.de