Die Fütterungslösung Calmita

Calmita unterstützt die Entwicklung der neonatalen oralen Nahrungsaufnahme. Der forschungsbasierte Klinik-Sauger hilft früh- und termingeborenen Säuglingen dabei, ein individuelles und natürliches Saugverhalten zu erlernen. „Mit Calmita können Säuglinge ein natürliches Trinkverhalten erlernen. Damit wird das Stillen im Krankenhaus nicht nur gefördert und geschützt, sondern der Krankenhausaufenthalt wird zudem verkürzt“, erklärt Prof. Karen Simmer.

Der forschungsbasierte Klinik-Sauger

Forschungsergebnisse am King Edward Memorial Hospital und der University of Western Australia haben die Entwicklung eines einzigartigen Klinik-Saugers ermöglicht, der frühgeborene und schwache Säuglinge dabei unterstützt, das Trinken an der Brust zu erlernen.

Durch das integrierte vakuumgesteuerte Ventil kann das Baby entscheiden, wann es trinken und wann es pausieren will. Die Milch beginnt erst zu fließen, wenn das Baby einen bestimmten Vakuumschwellenwert erreicht. Neugeborene entwickeln ihren eigenen Saugrhythmus und entnehmen dadurch auf effiziente Weise und in einem Tempo, das ihnen am besten entspricht, genau die richtige Milchmenge.

Vorteile

Vorteile von Calmita

Das vakuumgesteuerte Ventil von Calmita ermöglicht ein natürliches Saugverhalten, da das Neugeborene den Milchfluss steuert.

Auf vielen neonatologischen Intensivstationen ist die erfolgreiche und vollständige orale Nahrungsaufnahme ein Hauptkriterium für die Entlassung. Durch die Verwendung von Calmita verkürzt sich der Klinikaufenthalt, da das Frühgeborene die Entlassungskriterien schneller erfüllt.

Calmita ist in zwei Versionen erhältlich. Der Unterschied liegt im Schwellenwert des vakuumgesteuerten Ventils: Calmita Starter (weiß, niedriger Schwellenwert) und Calmita Advanced (gelb, mittlerer Schwellenwert).

Calmita ist ein Einwegprodukt, das vor dem ersten Gebrauch nicht gereinigt werden muss. Es wird einzeln verpackt als Ready-to-Use geliefert.

Bei neueren Untersuchungen an Frühgeborenen, die im Krankenhaus mithilfe von Calmita anstelle eines herkömmlichen Saugers gefüttert wurden, zeigten sich folgende Vorteile:

  • Frühere Krankenhausentlassung (Simmer, K., et al. in einer Veröffentlichung)
  • Natürliches Ernährungsverhalten (Geddes, D.T., et al. ISRHML Conference (2012)
  • Häufigeres Stillen in der Klinik (Simmer, K., et al. in einer Veröffentlichung)
  • Unterstützt und erhält das Stillen
Videos
Themenbezogene Videos

Technische Eigenschaften Calmita

Nützliche Produkte
Nützliche Produkte
Downloads
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Füttern eines Babys mit besonderen Bedürfnissen

Mehr erfahren

Vorteile der Muttermilch

Mehr erfahren
Literaturhinweise

Simmer, K., Kok, C., Nancarrow, K., Hepworth, A.R., & Geddes, D.T. Novel feeding system to promote establishment of breastfeeds after preterm birth: A randomised controlled trial [poster]. 17th Annual Congress Perinatal Society of Australia and New Zealand, 14–17 April 2013, Adelaide, Australia (2013).

Geddes, D.T., Nancarrow, K., Kok, C.H., Hepworth, A., & Simmer, K. Investigation of milk removal from the breast and a novel teat in preterm infants [poster]. 16th International Society for Research on Human Milk and Lactation Conference, 27 September – 1 October 2012, Trieste, Italy (2012).