Brustwarzenformer

Wenn du Hohl- oder Flachwarzen hast, können die Brustwarzenformer von Medela deine Brustwarzen auf das Stillen vorbereiten, damit dein Baby die Brustwarze besser erfassen kann.

Shop wählen

Unsere Partnershops

Auf einen Blick

  • Der leichte Druck formt Hohl- oder Flachwarzen und bereitet sie so auf das Stillen vor
  • Die flexible Membran fühlt sich weich auf der Haut an
  • Passt sich angenehm der Brust an
  • Durch die unauffällige Form können sie diskret unter der Kleidung getragen werden
  • Einheitsgröße für alle Mütter
  • BPA-frei
A mum breasfeeding her baby successfully, having previously used nipple formers – breastfeeding accessories that can help with inverted nipples

Stillen mit Hohl- oder Flachwarzen

Wenn du Hohl- oder Flachwarzen hast, kann es etwas schwieriger sein zu stillen, aber es ist keinesfalls unmöglich! Manche Babys haben Schwierigkeiten, Flachwarzen mit dem Mund zu erfassen, was zu wunden Brustwarzen führt. Außerdem kann es sein, dass die Hohl- oder Flachwarze nicht bis zum Gaumen deines Babys reicht, weshalb der Saugreflex möglicherweise nicht ausgelöst wird. Viele Mütter mit diesen Brustwarzenarten haben jedoch keinerlei Probleme beim Stillen. Da sich deine Brüste während der Schwangerschaft verändern, kann es auch sein, dass deine Brustwarzen im Zuge dessen von alleine weiter hervorstehen. Wenn das jedoch nicht der Fall sein sollte, könntest du Brustwarzenformer ausprobieren.

Wie funktionieren die Brustwarzenformer von Medela?

Brustwarzenformer üben leichten Druck auf den Brustwarzenhof aus (den dunkleren Bereich um die Brustwarze), der hilft, Flach- oder Hohlwarzen nach und nach herauszuziehen.

Wann kann ich anfangen, die Brustwarzenformer zu tragen?

Du kannst schon in der Schwangerschaft, ungefähr ab der 32. Woche anfangen, die Brustwarzenformer zu tragen. Wenn du jedoch an einer Erkrankung leidest, die als inkompetenter (schwacher) Gebärmutterhals bezeichnet wird, oder dir gesagt wurde, dass dein Baby möglicherweise zu früh geboren wird, sprich mit deiner medizinischen Fachperson, bevor du die Brustwarzenformer benutzt, da eine Stimulation der Brustwarzen zu Kontraktionen führen kann. Beginne damit, die Brustwarzenformer eine Stunde am Tag zu tragen und weite diesen Zeitraum schrittweise auf acht Stunden pro Tag aus. Falls notwendig, kannst du sie auch nach der Geburt deines Babys zwischen den Stillmahlzeiten weiterhin tragen (für 30 Minuten bis zu einer Stunde vor dem Stillen). Trage sie jedoch nicht nachts, um empfindlichen Brustwarzen vorzubeugen.

Medela Brustwarzenformer: So wendest du sie an

Die Brustwarzenformer von Medela bestehen aus zwei Teilen: aus einer weichen, flexiblen Silikonmembran, die sich angenehm auf empfindlicher Haut anfühlt, und einer Außenschale mit Belüftungsöffnungen, die eine Luftzirkulation ermöglichen und Feuchtigkeit vorbeugen. Die Form der Schale wurde speziell so entwickelt, dass eine eng anliegende, angenehme Passform gewährleistet ist, und sie hat eine unauffällige Form, sodass sie unter deiner Kleidung nicht zu sehen ist. Zur richtigen Verwendung folge diesen einfachen Schritten:

  1. Setz die Silikonmembran auf die Schale auf und lass sie rundherum einrasten.
  2. Platziere den zusammengesetzten Brustwarzenformer so in deinem BH, dass die Öffnung der Membran genau über deiner Brustwarze liegt. Die Belüftungslöcher müssen nach oben zeigen.

Während des Tragens der Brustwarzenformer kann sich Muttermilch darin ansammeln. Füttere dein Baby nicht mit dieser Milch, sondern schütte sie einfach weg, wenn du die Brustwarzenformer reinigst (siehe unten).

So reinigst du die Brustwarzenformer richtig

Was für das gesamte Stillzubehör gilt, gilt auch für deine Brustwarzenformer: Sie müssen sauber gehalten werden. Du solltest sie vor dem ersten Gebrauch und anschließend einmal pro Tag desinfizieren. Das geht ganz einfach und schnell:

  • Nimm die Teile auseinander und gib sie in einen kleinen Topf mit kaltem, vorzugsweise destilliertem Wasser. Wenn du Leitungswasser verwendest, füg einen Teelöffel Zitronensäure hinzu, um Kalkablagerungen zu vermeiden.
  • Koch das Wasser auf und lass es ca. fünf Minuten lang kochen.
  • Gieße das Wasser vorsichtig ab und lass die Teile des Brustwarzenformers auf einem sauberen Tuch trocknen.
  • Alternativ kannst du einen Mikrowellen-Sterilisationsbeutel verwenden.

Außerdem ist es wichtig, die Brustwarzenformer nach jedem Gebrauch zu reinigen, indem du die Teile auseinander nimmst, sie mit mildem Spülmittel reinigst und anschließend gründlich mit kaltem Wasser abspülst und auf einem sauberen Tuch trocknen lässt.

Mehr erfahren