Purelan 100 Lanolincreme

Falls du trockene, rissige oder wunde Brustwarzen hast, bietet Purelan 100 Lanolincreme natürliche Linderung und Schutz – und ist für dich und dein Baby beim Stillen ganz unbedenklich.

Shop wählen

Unsere Partnershops

Auf einen Blick

  • Sicher für Mutter und Baby. Muss vor dem Stillen nicht entfernt werden
  • 100 % reinstes und natürliches Lanolin (Wollwachs medizinischer Qualität)
  • Hilft deiner Haut, ihren natürlichen Fett- und Feuchtigkeitsgehalt wiederherzustellen
  • Stärkt die natürliche Schutzbarriere deiner Haut
  • Ideal auch für trockene Lippen oder Nase sowie trockene Babyhaut
  • Ohne Parabene, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Duftstoffe
  • Hypoallergen
A mum lying on the floor with her baby, smiling and happy, knowing she can breastfeed him without having to remove her PurelanTM 100 lanolin cream.

Wann solltest du Lanolincreme verwenden?

Beim Stillen kann das häufige Saugen deines Babys deiner Haut natürliche Öle entziehen. Das kann dazu führen, dass sich deine Brustwarzen empfindlich, trocken und wund anfühlen – vielleicht werden sie sogar rissig. Hier kommt die Purelan™ 100 Lanolincreme zum Einsatz und hilft deiner Haut, diese Öle wiederherzustellen. Und natürlich musst du nicht warten, bis du wunde oder rissige Brustwarzen hast, um die Brustwarzencreme anzuwenden: Du kannst sie vor oder nach dem Stillen auch als sanfte Feuchtigkeitscreme verwenden, damit sich die Haut auf deinen Brüsten weicher und geschmeidiger anfühlt. Du kannst sie sogar anwenden, um juckende oder empfindliche Brustwarzen in der Schwangerschaft zu beruhigen.

So verwendest du Purelan™ 100

Wenn du stillst, kannst du Purelan™ 100 Lanolincreme gleich nach einer Stillmahlzeit auftragen. Achte darauf, dass deine Hände sauber sind, dann drücke etwas Milch aus und verteile sie über deine Brustwarze und den Brustwarzenhof (die dunklere Haut um deine Brustwarze). Lass deine Brüste trocknen. Nimm dann eine erbsengroße Menge Lanolincreme und wärme sie zwischen deinen Fingerspitzen auf. Verteile sie vorsichtig auf deiner Brustwarze – bei der großen 37-g-Tube kannst du so oft wie nötig nachcremen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie plötzlich leer wird.

Ist Purelan™ sicher für mein Baby?

Falls du dich fragst, ob du stillen kannst, wenn du Lanolincreme aufgetragen hast – die Antwort ist „ja“! Du musst Medela Purelan™ 100 nicht entfernen, bevor du dein Baby anlegst, da sie keine Parabene, künstlichen Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Duftstoffe enthält. Du kannst sie sogar auf der Haut deines Babys anwenden, zum Beispiel wenn es kleine trockene Stellen hat. Lanolincreme kann in der kalten Jahreszeit außerdem rissige Lippen und Nasen pflegen! Die praktische 7-g-Tube ist ideal für die Handtasche zur einfachen Anwendung unterwegs.

Mehr erfahren