Milchauffangschalen

Wenn bei dir aus einer Brust Milch ausläuft, während dein Baby an der anderen trinkt, kannst du diese überschüssige Milch mit den Milchauffangschalen von Medela beim Stillen auffangen.

Auf einen Blick

  • Passen sich deiner Brustform flexibel an
  • Verhindern nasse Flecken, selbst bei starkem Milchfluss
  • Das weiche Silikon liegt angenehm auf der empfindlichen Haut der Brust
  • Praktische Öffnung für einfache Entleerung
  • BPA-frei
A mum breastfeeding her baby using milk collection shells to capture breast milk leakage and save excess milk.

Umgang mit auslaufender Muttermilch während des Stillens

Wenn du dein Baby stillst, kann es sein, dass aus deiner anderen Brust Milch ausläuft. Viele Mütter erleben dieses Phänomen auslaufender Milch – manche mehr als andere! Dass Muttermilch ausläuft, ist allerdings ganz normal, insbesondere in den ersten sechs Wochen 1 – es ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass du zu viel Milch hast. Wenn du jedoch besorgt bist, dass du ein Überangebot an Milch haben könntest, lies unsere Experten-Tipps mit näheren Informationen. In der Zwischenzeit können dir Milchauffangschalen helfen.

Was sind Milchauffangschalen?

Milchauffangschalen werden über der Brustwarze getragen, um auslaufende Muttermilch aufzufangen, damit während der Stillmahlzeiten kein Tropfen verschwendet wird. Die Milchauffangschalen von Medela bestehen aus hautfreundlichen Materialien und sind in ihrer Form der Brust angepasst. So sind sie angenehm und diskret zu tragen.   

Wann sollte ich Milchauffangschalen verwenden?

Du kannst Milchauffangschalen während des Stillens tragen, um auslaufende Milch wie oben beschrieben aufzufangen oder zwischen den Stillmahlzeiten, um feuchte Flecken auf der Kleidung zu vermeiden. Denk jedoch daran, sie alle zwei bis drei Stunden abzunehmen und deine Brüste an der Luft trocknen zu lassen, um zu verhindern, dass zu viel Feuchtigkeit deine Brustwarzen angreift. Milchauffangschalen sollten nicht nachts im Bett getragen werden, da dies zu empfindlicher Haut führen kann – du könntest Einweg-Stilleinlagen ausprobieren, um hohe Mengen an auslaufender Muttermilch aufzufangen oder die Ultra thin Einweg-Stilleinlagen, wenn bei dir nur geringe Mengen auslaufen.

Wie wende ich die Milchauffangschalen von Medela richtig an?

Vor der Anwendung musst du die beiden Teile der Milchauffangschale zunächst zusammensetzen. Das geht ganz einfach:

  1. Die weiche, flexible Silikonmembran wurde speziell entwickelt, um die Haut zu schonen – setze sie auf die Außenschale und lass sie rundherum einrasten.
  2. Platziere die Milchauffangschale so in deinem BH, dass die Öffnung der Membran genau über deiner Brustwarze liegt. Der praktische Ausguss sollte nach oben zeigen.

Es ist eine gute Idee, einen Still-BH zu tragen, wenn du Milchauffangschalen verwendest. Still-BHs bieten in der Regel etwas mehr Platz als normale BHs, wodurch die Schalen weniger Druck auf deine Brüste ausüben.

So kannst du die aufgefangene Milch verwenden  

Füttere dein Baby nur mit Muttermilch, die du während des Stillens aufgefangen hast – Milch, die du zwischen den Stillmahlzeiten aufgefangen hast, solltest du wegschütten. Lehne dich beim Abnehmen der Milchauffangschale leicht nach vorne. Gieße die Muttermilch, die du während einer Stillmahlzeit aufgefangen hast, über den speziellen Ausguss in einen desinfizierten Behälter, wie eine Muttermilchflasche oder einen Muttermilchbeutel. Wenn du sie deinem Baby nicht direkt geben willst, stelle sie sofort in den Kühlschrank und brauche sie innerhalb von 24 Stunden auf.

So reinigst du die Milchauffangschalen von Medela richtig

Es ist wichtig, dein Stillzubehör immer sauber zu halten, und das gilt auch für die Milchauffangschalen. Milchauffangschalen sollten vor dem ersten Gebrauch – und danach einmal am Tag – folgendermaßen desinfiziert werden:

  • Nimm die Teile auseinander und gib sie in einen kleinen Topf mit kaltem destilliertem Wasser. Wenn kein destilliertes Wasser zur Verfügung steht, füge dem Leitungswasser einen Teelöffel Zitronensäure zu, um Kalkablagerungen zu verhindern.
  • Koch das Wasser auf und lass die Teile fünf Minuten lang auskochen.
  • Gieße das Wasser vorsichtig ab und lass die Einzelteile auf einem sauberen Tuch trocknen.

Außerdem ist es wichtig, die Milchauffangschalen nach jedem Gebrauch zu reinigen. Nimm die Teile auseinander und reinige sie mit einem milden Spülmittel. Spüle sie danach sorgfältig mit kaltem Wasser ab und lass sie auf einem sauberen Tuch trocknen. Sowohl die Außenschale als auch die Innenmembran sind spülmaschinenfest, sodass du sie auch in der Spülmaschine reinigen kannst oder mithilfe eines Mikrowellenbeutels.

Mehr erfahren
Literaturhinweise

1 Morbacher N. Breastfeeding answers made simple. Amarillo TX, USA: Hale Publishing; 2010.